Wirtschaft

Die Digitalisierung der Medizin ist der aktuelle Trend in der Gesundheitsbranche.
PhilipsDas Gesundheitstechnologieunternehmen Royal Philips (NYSE: PHG, AEX: PHIA) und das Software- und Dienstleistungsunternehmen nubedian schließen eine strategische Partnerschaft im Bereich digitaler Patientenportale. Ihr Ziel ist es, durch die Integration der Entlass- und Überleitungsplattform Caseform in das Patientenportal Philips Engage, eine Gesamtlösung für Krankenhäuser und Kliniken anzubieten, die eine ganzheitliche digitale Patientenversorgung von der Aufnahme bis zu Entlassung sicherstellt.

medavisDas MVZ Radiologie Karlsruhe arbeitet bereits seit Mitte 2020 mit booking4med, der Online-Terminbuchung des Karlsruher IT-Spezialisten medavis. „Wir wollten den gesamten Vorgang der Terminvereinbarung für alle Beteiligten vereinfachen. Patienten sollen online Zugang zum Buchungssystem bekommen und unabhängig von Ort und Zeit Termine bei uns buchen, ohne Praxisöffnungszeiten und Wartezeiten am Telefon.

DedalusDie VAMED Management und Service Schweiz AG hat ein neues Spital-Informationssystem ausgeschrieben und hat sich für ORBIS mit der dazugehörigen PDMS-Lösung sowie für das HYDMedia-Archiv von Dedalus HealthCare entschieden. Das Projekt umfasst die Einführung der neuen Lösungen und die Prozesse der Standorte von VAMED.

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen schreitet - wenn auch hier und da zögerlich - kontinuierlich voran. Umso wichtiger ist es, den Medizinstudierenden bereits frühzeitig die notwendigen Kompetenzen im Umgang mit IT-Systemen nahezubringen. Genau das unterstützt der Essener IT-Dienstleister März Network Services und hat der Universität Witten/Herdecke einen digitalen Visitenwagen überlassen.

Die x-cardiac GmbH wurde als Medizinproduktehersteller in der EU zugelassen. Gleichzeitig wurde auch das erste Medizinprodukt, x-c-bleeding zur Vorhersage postoperativer Nachblutungen, zugelassen.

Im April hatte die x-cardiac GmbH den erfolgreichen Abschluss ihrer Seed-Finanzierung bekanntgegeben.

PhilipsIm Oktober 2020 sind das Gesundheitsunternehmen Philips und das Marienhospital Stuttgart eine strategische Partnerschaft eingegangen. Diese ist langfristig angelegt und soll die Spitzenmedizin am Marienhospital stärken sowie die ganzheitliche Patientenversorgung sicherstellen. Eines der Kernelemente in der Zusammenarbeit ist die Neugestaltung der Pathologie und ihrer Prozesse.

CompuGroup Medical SECompuGroup Medical (CGM) und Recare Solutions gehen eine strategische Partnerschaft ein. Die Kooperation dient der gezielten Erweiterung des CGM Lösungsportfolios für Akutkrankenhäuser zum effizienten und patientenorientierten Entlass- und Überleitungsmanagement sowie einem optimal getakteten Verlegungsmanagement.

UpToDate Jede medizinische Entscheidung zählt - und sie ist schnellstmöglich zu treffen. So brachte PD Dr. Holger Maul sein wichtigstes Kriterium für den Einsatz klinischer Entscheidungsunterstützungssysteme auf den Punkt. Für Alternativen bleibt keine Zeit, fügte der Chefarzt der Abteilung Geburtshilfe und Pränatalmedizin der Asklepios Klinik Barmbek, Hamburg, hinzu.

ZTGDie Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e. V. (DGTelemed) hat am 24. Juni auf dem von ihr und der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH veranstalteten NRW-Kongress Telemedizin ein neues Positionspapier vorgestellt. Unter dem Motto „Telemonitoring: die Chance zur digital gestützten Verlaufskontrolle von Risikopatienten“ formuliert die DGTelemed Positionen und Erwartungen an eine zukunftsorientierte Gesundheitsversorgung, die nach dem Prinzip „vom reaktiven Handeln hin zum proaktiven Behandeln“ den Patientinnen und Patienten zu Gute kommt.

m.DocDer Kölner Digital-Health-Pionier m.Doc konnte einen weiteren Partner für das Entlassmanagement in Kliniken gewinnen: Das Start-Up-Unternehmen Pflegeplatzmanager aus dem thüringischen Greiz ist seit Mai 2021 Teil der m.Doc Smart Health Platform. Pflegeplatzmanager ist eine webbasierte Kommunikationsplattform zur Vernetzung verschiedener Akteure, um ein kontrolliertes, sektorenübergreifendes Entlass- und Überleitungsmanagement von pflegebedürftigen Patienten gewährleisten zu können.

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter, um immer die neuesten Digital Health Nachrichten und Stellenangebote zu erhalten!